skip to content

Meine Kameras

Liste meiner Kameras

Meine erste Kamera bekam ich mit 14 Jahren zu Weihnachten, eine Einsteiger Analog Kamera, leider hat sie nicht lange gehalten. (Herstellerfehler)

Dann war eine weile Ruhe, um die Fotografie, wieder Mitte der 90er kaufte ich mir wieder eine Einsteiger Analog Kamera, die auch mehre Jahre gehalten hat. Um das Jahr 2000, verborgte ich sie dann und bekam sie nicht mehr zurück. Aber weil ich auf meine Kamera bestand, bekam ich sogar eine bessere Ersatz Kamera. Die wiederum nahm meine Ex, wieder mit, so das wieder ohne Kamera da stand.

Nun kam die Zeit der Digital Kameras, was für mich ein großer Fortschritt war in der Entwicklung. Aber darüber kann man sich streiten, die Profis haben weiter auf Teure Analoge Geräte setzt in dieser Zeit.

 

Meine Zeit im Digital Kamera Zeitalter

 

Das war auch ein Wechsel von nur reinen Privaten Bilder, zu was neuen. Durch die Löschfunktion, der neuen Kameras, habe ich viel ausprobieren können und mich für die Landschafts- und Architekturfotografie entschieden.

 

Meine erste Digital Kamera war eine Jenoptik JD 3300 z3 im Jahre 2001, die ich mir zu Weihnachten bei Karstadt in Halle / Saale gekauft habe. Diese hatte ich dann bis 2005, wo ich sie an einen Guten Freund verkauft habe.

Weil ich um diese Zeit, keinen großen Wert, auf ständige Backups gelegt habe, sind zu 99% keine Original Bilder mehr vorhanden. Das war mir dann eine große Lehre und seit dem mache ich nun Öfter ein Backup und seit 2014 auch Doppelt. Dank an die neuen großen Speicher, für Digital Kameras.

 

Im Jahr 2006 statt ein großer Urlaub an und das ohne Kamera, das geht gar nicht. Nach dem ich mir eine ausgesucht hatte, musste ich noch schnell nach Dessau (55 km ca. von mir ) fahren zu Medimax und kaufte mir eine Samsung / Digimax A4. Es war die letzte, zum Glück hatte ich vorher noch angerufen und mir zurück legen lassen.

 

Mit dieser Kamera, begann auch die Serie an Reisebildern, siehe Vietnam 2006.

 

Nach dem ich nicht mehr zufrieden war und ich wusste das es besseres schon auf dem Markt gibt, musste wieder was neues her. Nach langen überlegen ob Panasonic oder Canon, entschied am Ende der Preis. So wünschte ich mir zu Weihnachten eine Neue Kamera und raus kam eine Canon PowerShot SX20 IS. Mit den 20 fach Zoom konnte ich endlich weite Objekte fotografieren, was vorher unmöglich war.

Mit dieser Kamera, war ich 3 mal in Vietnam und hat mich nie im stich gelassen. Mit der Zeit war sie mir zu langsam geworden beim auslösen der Bilder.

 

So kam ich nach langen lesen von Textberichten auf "digitalkamera.de" und dkamera.de zu einen Ergebnis, Nikon oder Panasonic und auf gar keinen Fall eine Canon. In der Preisklasse unter 500 Euro, war die Auswahl zwar groß, nach langen hin und her entschied ich mich für eine Panasonic Lumix DMC-FZ300.

Mit der ich sehr zufrieden bin, was die Neue alles nun kann, gegen über meiner alten Canon, ist schon erstaunlich.

Mal sehen was die Zukunft bringt, werde ich 5 oder 6 Jahren sein, bei einer Spiegelreflex Kamera, möglich ist alles.

Up